Historie

 

Das Kaufhaus Moses in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist das Stammhaus der Moses-Sauer-Gruppe und das erste Kaufhaus mit dem die Erfolgsgeschichte der Unternehmensgruppe begann.

2003
Moses AG, Bad Neuenahr-Ahrweiler
Im Jahre 2003 wurde das ehemalige Kaufring-Haus in der Innenstadt von Bad Neuenahr-Ahrweiler von dem Unternehmerehepaar Martina und Norbert Wittenberg aus der Insolvenz übernommen.

2007
Moses Fürstenwalde GmbH & Co. KG 
Im Jahre 2007 folgte dann das Modehaus Moses im brandenburgischen Fürstenwalde, in der Nähe von Berlin. 

2007
Modehaus Leininger GmbH & Co. KG, Neuwied
Im Herbst des gleichen Jahres übernahm Familie Wittenberg das Modehaus Leininger in Neuwied am Rhein.

2010
Moses Strausberg GmbH & Co. KG
Aufgrund der guten Erfolge in Fürstenwalde haben die Inhaber 2010 ein weiteres Modehaus im Handelscentrum Strausberg, rund 40 km von Fürstenwalde entfernt eröffnet.

2013
Moses Gotha GmbH & Co. KG und Moses Saalfeld GmbH & Co. KG
Im Juli 2013 erfolgte die Übernahme zweier Kaufhäuser im thüringischen Gotha und Saalfeld. Aus der insolventen Unternehmensgruppe Joh hat sich Familie Wittenberg in die beiden Häuser in Gotha und Saalfeld verguckt und sich der Herausforderung gestellt, die beiden Häuser mitsamt der Belegschaft auf einen neuen erfolgreichen Kurs zu bringen und als Erlebniskaufhäuser zu entwickeln.Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen und einer neuen und zeitgemäßen Neuausrichtung sind beide Unternehmen auf einem sehr guten Weg und sind ein fester Bestandteil der Einzelhandelslandschaft in Gotha und Saalfeld.

2015
Sauer-Gruppe Bad Hersfeld gehört nun zur Moses-Familie.
Mit der Übernahme der Geschäfte der Sauer-Gruppe zum 01.12.2015 setzt die Gruppe den eingeschlagenen Expansionskurs fort.Nach der erfolgreichen Übernahme der beiden ehemaligen Joh-Häuser in Gotha und Saalfeld im Juli 2013 wurde mit der Sauer-Gruppe ein Traditionsunternehmen mit einer 275-jährigen Geschichte in die Unternehmens-Familie aufgenommen.Zu dem führenden Anbieter für Mode und Sport in Nordhessen gehören insgesamt 10 Geschäfte in Bad Hersfeld, Homberg (Efze), Neukirchen, Schwalmstadt/Treysa und Eschwege mit einer Gesamtverkaufsfläche von rund 10.000 m2.Wie in den anderen Standorten auch, möchte Familie Wittenberg zusammen mit den über 220 Mitarbeitern, die alle übernommen wurden, Erlebniswelten schaffen und die erfolgreiche Unternehmensphilosophie fortführen.  

2016
Aus dem Modehaus Leininger wird Moses.
Das in Neuwied ansässige Modehaus Leininger gehört seit 2007 zur Unternehmensgruppe. Zum 01.03.2016 wurde das Modehaus in Moses Neuwied GmbH & Co. KG umfirmiert.